"Halb Leer"

2010 Video, 43 min, Videostills

 

Performance über die Entdeckung von etwas Neuem.

Die Performance gliedert sich in vier Phasen: jede Phase entwickelt sich jeweils aus einer der vier Halbkugeln aus Gips, die auf dem Boden liegen. Die erste Halbkugel wird zerstört und die Gegenstände, die in ihr versteckt waren, werden für verschiedene Aktionen benutzt. Ähnlich wird mit der zweiten und dritten Halbkugel vorgegangen. Die letzte, die vierte Halbkugel wird nicht zerstört, sondern als Versteck genutzt. Die Performance wurde mit drei verschiedenen Kameras dokumentiert und zu einem Video geschnitten..